Herren 1 gewinnen nach starker Aufholjagd

Am Samstag, den 14.12.2019 hatte die erste Volleyball Herrenmannschaft des TV Wiesbach ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr. Dabei hieß der Gegner TV sebamed Bad Salzig, welche sich punktgleich nur einen Platz hinter dem TV Wiesbach in der Tabelle befanden. Die Mannschaft von Trainer Michael Klaumann fand gut ins Spiel und lag im ersten Satz lange in Führung, musste sich allerdings durch einige Konzentrationsschwächen am Ende des Satzes mit 26:28 geschlagen geben. Der zweite Satz begann ähnlich wie der erste aufgehört hatte. Nachdem man zwischenzeitlich schon 7:12 hintenlag schaffte man es peu a peu sich wieder heranzukämpfen, jedoch reichte es letztendlich nicht, um den Satz zu gewinnen. Auch dieser Satz ging an Bad Salzig mit 25:18. Die Mannschaft holte den Schwung, den sie gegen Ende des zweiten Satzes bekam auch in den dritten Satz mit und spielte diesen mit einem guten und cleveren Volleyball mit 25:19 herunter. Man wusste nun, dass man den vierten Satz gewinnen musste um wichtige Punkte in diesem Heimspiel mitzunehmen damit man mit einem besseren Gefühl in die Winterpause gehen kann. Und diesen Willen sah man auch auf dem Feld. Mit viel Einsatz und Leidenschaft gewann man den vierten Satz mit 25:20, und schaffte es tatsächlich die 2:0 Satzführung von Bad Salzig auszugleichen. Nun ging es zum ersten Mal in dieser Saison in einen entscheidenden fünften Satz. Nach einem super Start in den Satz, nachdem man zum Seitenwechsel bereits 8:3 führte, wurde es jedoch immer knapper. Letztendlich gewann die Mannschaft diesen Satz mit 15:10 und schaffte es tatsächlich mit einem tollen Team- und Kampfgeist das Spiel noch zu drehen und für sich zu entscheiden. Am nächsten Wochenende spielt die Mannschaft noch das Nachholspiel beim TV Gensingen und versucht dort auch wieder Punkte mit ins Saarland zu bringen. Beim nächsten Heimspiel am 11.01.2020 gegen den VC Mainz hoffen wir wieder auf tatkräftige Unterstützung. Bis dahin wünschen wir allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.