Vorbereitung auf das erste Heimspiel unserer Herren in der Oberliga

Unsere Herren 1 fiebern am kommenden Sonntag 13.10. um 16:00 Uhr dem ersten Heimspiel gegen die VSG Saarlouis entgegen.

Das Team, um das Trainergespann Michael Klaumann und Selina Paul, konnte beim Ligaauftakt im Spiel gegen den VC Mainz bereits den ersten Sieg (3:1) einfahren. Nach einem beeindruckenden Start in den Sätzen 1 und 2 wurden jedoch in Satz 3 die altenbekannten Fehler sichtbar, an denen es weiter zu arbeiten und vor allem das eigene Spiel zu stabilisieren gilt.

„Wir sind noch nicht dort wo wir hinwollen und kommen können. In der neuen Liga müssen wir mehr Druck im Aufschlag und vor allem Aggressivität in den Angriff und Block bringen“ betont Michael Klaumann. „Besonders aber die Konstanz in der Annahme über die gesamte Spieldistanz wird ausschlaggebend für den Erfolg sein. Ich bin aber über die Leistung im ersten Spiel sehr zufrieden!“ ergänzt der Trainer.

Das Ziel im ersten Jahr ist klar – Klassenerhalt – sowie die stetige Weiterentwicklung der noch jungen Spieler des Talentstützpunktes in Wiesbach. Langfristig will man sich in der oberen Tabellenhälfte etablieren.

Der Gegner aus Saarlouis ist mit einem 3:2 gegen TuS Gensingen etwas holpriger in die Saison gestartet. Was ihnen jedoch eher ein enormer Ansporn sein wird gegen unsere Jungs wesentlich besser anzutreten. „Wenn es der VSG gelingt die Annahme stabil zu spielen, werden sie mit genau der Aggressivität in den Angriff gehen, die ich von meinen Jungs zukünftig erwarte. Dafür ist Saarlouis bekannt“ erwähnt Michael Klaumann.

Wir können also gespannt sein und hoffen auf eine volle Wiesbachhalle und ein spannendes Heimspielevent.

Foto by Oliver T. Rubert Photography