Grundschüler spielen Volleyball – die „IKK Volleyball School Tour“ in Wiesbach

Bald ist es wieder soweit: Am Dienstag, dem 19. Januar 2019, macht die „IKK Volleyball School Tour“ in der Wiesbachhalle ab 9 Uhr ihren nächsten Halt. Dazu lädt der Saarländische Volleyball Verband unterstützt durch die IKK Südwest und der saarländische Volleyball-Talentstützpunkt TV Wiesbach als Ausrichter ein.
Zu diesem Event kommen bei allen acht Tourstationen Kinder der dritten und vierten Klassen verschiedener Grundschule zusammen und spielen entsprechend dem Fair-Play-Gedanken gegeneinander. Auf insgesamt sechs Feldern werden etwa 90 Kinder der Grundschulen Wiesbach-Dirmingen und Eppelborn erwartet, die ihre Können unter angepassten Regeln, die in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften und Sportstunden vorbereitet wurden, unter Beweis stellen werden.
Damit alles seine Ordnung behält, stehen einige ehrenamtliche Helfer des TV Wiesbach beratend zur Seite. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn neben Mineralwasser und anderen Getränken gibt es zum Ende des Turniers auch noch Brezeln, damit die Energiespeicher wieder aufgefüllt werden kann.
Die IKK Volleyball School Tour bietet dem Saarländischen Volleyball Verband und dem TV Wiesbach als Talentstützpunkt eine besondere Möglichkeit der Talentfindung, um Kinder für die Teamsportart Volleyball zu begeistern.
Gegen 12 Uhr findet dann die Siegerehrung der „IKK Volleyball School Tour“ unter der Schirmherrschaft der Bürgermeisterin der Gemeinde Eppelborn, Frau Birgit Müller-Closset, und dem Ortsvorsteher von Wiesbach, Herrn Stefan Löw, statt.  Jedes Kind erhält neben einer Urkunde auch ein weitere Überraschung, so dass dieser Tag nur Gewinner kennt. Auf ein schönes Turnier!